Klubkasse Banner

Begegnungen:

... lade Modul ...

Förderer:




Unterstütze uns auf Klubkasse.de

Klubkasse.de Banner Jetzt registrieren!

Kreisoberliga Wittenberg 2014/2015

10. Spieltag

SV Grün-Weiß Linda 0:4 SV Reinsdorf

Arbeitssieg in Linda!

Vor der Partie wurde es klar in der Ansprache gesagt: „Ein Spaziergang wird es heute nicht!“ Dies würde es auch nicht!
Unkonzentriert begann der SVR die Partie und produzierte zu viele einfache Fehler im Spielaufbau. So ermöglichte man Linda die ersten Chancen. Doch nach 10 Minuten war man nun drin in der Partie. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und so konnte man sich erste gute Gelegenheiten gegen die tief stehende Heimelf erspielen. Doch die Chancen brachten bis dato kein Erfolg. Ebenso ließ man wieder einmal 100%ige Chancen liegen!
G. Redel und T. Wittkowski konnten allein vor dem Tor nicht zum Treffer verwandeln. In der 40 Minute dann die längst überfällige Führung für den SVR.
T. Wittkowski war ein Tick eher am Ball als der Keeper und konnte den Ball quer auf G. Redel legen, dieser schob dann zur Führung ein! Nun wurde man wieder etwas nachlässig! Ein unnötiges Foulspiel, 20 Meter vor dem Tor, ermöglichte der Heimelf die beste Möglichkeit zum Ausgleich. Doch T. Ludwig parierte gut und klärte zur Ecke. So ging es mit der knappen Führung in die Pause.
Nach Anpfiff der zweiten Hälfte dauerte es nicht lang und K. Jersakowski konnte nach Vorarbeit von S. Bernicke zum 0:2 verwandeln. S. Bernicke war es dann auch der die Weichen nach seinem Tor zum 0:3, endgültig auf Sieg stellte. Nach einem Konter wie aus dem Bilderbuch erhöhte G. Redel auch noch auf ein 0:4 in der 81. Minute.

Doch der Sieg hatte wieder einen bitteren Beigeschmack! D. Pietzner verletzte sich kurz vor Ende der Partie am Knie! Wie schlimm die Verletzung ist weiß man noch nicht. Wir wünschen gute Besserung und hoffen auf eine schnelle Genesung!

Mit dem Sieg könnte man sich auf den 8. Tabellenplatz vorschieben. In der kommenden Woche geht‘s gegen den nächstplatzierten Tabellenneunten. Die SG Grün-Weiß Pretzsch ist zu Gast am Wasserturm!